000-fournier-lorentz-portrait-wide.jpg
Foto: Francesca Mantovani © Editions Gallimard

Emmanuelle Fournier-Lorentz
Villa Royale


  • Lebendig, leicht und lebensfroh –
    das außergewöhnliche Debüt aus Frankreich


  • Roman
    Aus dem Französischen von Sula Textor
    Originaltitel: Villa Royale
    Etwa 288 Seiten. Gebunden. Leseband

    Ca. € [D] 25.00 / € [A] 25.70 / SFr. 34.00 (UVP)

    ISBN 9783038201212

    Als eBook erhältlich!
    eBook ISBN 9783038209072
    Ca. € 18.99

  • Erscheint am 8. Februar 2023

  • Inhalt
    Inhalt

    Palma ist gerade mal elf, als ihr Vater unerwartet stirbt. Ebenso unangekündigt ist der plötzliche Umzug auf die Insel La Réunion, wo es sie mit ihrer Mutter und ihren Brüdern Charles und Victor hinverschlägt.

    Was als Flucht vor der Trauer beginnt, wird zu einer jahrelangen Irrfahrt quer durch Frankreich. Während der hochbegabte Victor im Auto gegen sich selbst Schach spielt, Charles Gefallen an Glücksspielen und Autoknacken findet und sich die Mutter ihrer Melancholie hingibt, ist auch die sarkastische, leicht desillusionierte Palma auf der Suche nach ihrem Platz in der Welt. Bis die Jugendlichen von Lanvin erfahren, dem der Vater Geld schuldete und der die Familie nun verklagt. Gemeinsam fassen sie einen Plan, ihn loszuwerden.

    Spritzig, rasant und voller Leben – ein Roman wie ein Roadmovie. Temporeich und doch unendlich zärtlich erzählt Emmanuelle Fournier-Lorentz von einer turbulenten Familie, in der gestritten, gestichelt und geschwiegen wird – und in der aus Liebe füreinander alles möglich wird.

  • Biogramm
    Emmanuelle Fournier-Lorentz

    geboren 1989 in Tours, lebt seit 2012 in Lausanne und arbeitete bis 2016 bei der Genfer Tageszeitung Le Courrier. Für ihren Debütroman Villa Royale wurde sie 2022 mit dem Prix Michel-Dentan ausgezeichnet.



    Sula Textor

    geboren 1992, studierte Englische Philologie, Europäische Kunstgeschichte und Vergleichende Literatur- und Kunstwissenschaft.