000-lanz-portrait-wide.jpg
Foto: © Gian Paul Lozza

Mirja Lanz
Sie flogen nachts


  • Ein kunstvolles Debüt


  • Roman
    Originalausgabe
    208 Seiten. Gebunden. Leseband

    Ca. € [D] 23.00 / € [A] 23.60 / SFr. 30.00 (UVP)

    ISBN 9783038201229

    Als eBook erhältlich!
    eBook ISBN 9783038209065
    Ca. € 16.99

  • Erscheint am 15. Februar 2023


    Mirja Lanz steht für Veranstaltungen zur Verfügung.



  • Inhalt
    Inhalt

    Aava ist unterwegs nach Finnland. Ihre Vorfahren stammen von dort, aber was bedeuten diese Wurzeln? Es ist tiefster Winter, als sie ankommt, und wie ein Tier im Winterschlaf zieht sie sich in die Holzhütte ihrer Tante zurück, beobachtet den Schnee, fährt Langlauf, lässt sich die ungewohnten finnischen Wörter auf der Zunge zergehen. 

    Als das Eis schmilzt, drängt sich ihr eine Geschichte auf, die schon lange in ihr geschlummert hat. Doch so leicht lässt sie sich nicht aufs Papier bannen, zu viel Eigenleben hat die Figur Tuuli in der Zwischenzeit angenommen.

    Sie flogen nachts ist die Geschichte einer Rückkehr – und die Rückkehr einer Geschichte. In reinem Genuss an der Sprache webt Mirja Lanz in ihrem Debütroman einen dichten Teppich aus Klängen und Stimmungen und erzählt soghaft von Identität, Natur, Familie und Heimat.

  • Biogramm
    Mirja Lanz

    geboren 1977 in Zürich, studierte Französisch, Philosophie und Kunstgeschichte, absolvierte eine Ausbildung in literarischem Schreiben und war am Lehrstuhl für Romanische Literaturen des Mittelalters an der Universität Zürich tätig. Sie war Chronistin des Kulturprojekts »Crystallization« des Schweizer Alpenclubs SAC und arbeitet als Fachreferentin für Französisch, Finnisch, Rätoromanisch und Arabisch in der Zentralbibliothek Zürich. Sie flogen nachts ist ihr Debütroman.