• © Granger Historical Picture Archive/Alamy

    © Granger Historical Picture Archive/Alamy
    1.12.2022
    Jean Stafford: Das Leben ist kein Abgrund

    VHS Bonn
    Raum 3.49
    Mühlheimer Platz 1
    53111 Bonn
    18:00–19:30 Uhr


     

  • Foto: © Virago Press

    Foto: © Virago Press
    9.12.2022
    Sylvia Townsend Warner: Lolly Willowes

    M. Lengfeldsche Buchhandlung
    Kolpingplatz 1
    50667 Köln
    19:00 Uhr


     

  • 12.1.2023
    Samuel Taylor Coleridge: In Xanadu

    Villa Grunholzer
    Florastrasse 18
    8610 Uster
    19:30 Uhr


     

  • 15.1.2023
    Intensivseminar »Schreiben«

    Waldhaus Sils
    Via da Fex 3
    7514 Sils-Maria


     

  • Foto: © Johanna Bossart

    Foto: © Johanna Bossart
    19.2.2023
    Barbara Schibli: Flechten

    Bernerhaus
    Bankplatz 5
    8500 Frauenfeld
    15:00 Uhr


     

  • Foto: © Werner Gadliger

    Foto: © Werner Gadliger
    2.3.2023
    Jürg Beeler: Die Zartheit der Stühle

    Literatur & Bühne Olten
    Leberngasse 17
    4600 Olten


     


Lesekreise
Wir haben Zusatzmaterialien speziell für Lesekreise zusammengestellt.
Zur Lesekreiseseite

Vorschau Herbst 2022

Penelope Mortimer: Daddy’s Gone A-Hunting | Emmanuelle Fournier-Lorentz: Villa Royale | Amanda Cross: Tödliches Erbe | Mirja Lanz: Sie flogen nachts | Christina Viragh: Montag bis Mittwoch | Orsola de Castro: Geliebte Sachen | Shulamit Lapid: Der Hühnerdieb


Newsletter
Wir unterrichten Sie gerne ein- bis zweimal im Monat per Email-Newsletter über Neuigkeiten zu unseren Büchern und zum Verlag. Versäumen Sie auch nicht unser Gewinnspiel.
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Zuletzt am 25. November 2022 erschienen:
Bunter Freitag!

  • »In der sprachlichen und inhaltlichen Reduktion versteckt Helle Helle emotionale und kluge Kniffe, die das Dramatische langsam erklingen lassen«, schreibt Buchhändler Hauke Harder im Leseschatz über SIE und BOB (Deutsch von Flora Fink).
    Pic

  • In der NZZ am Sonntag besprach Manfred Papst mit großer Begeisterung In Xanadu von Samuel Taylor Coleridge als »eine klug zusammengestellte und brillant übersetzte Auswahl« und lobte zudem Florian Bissigs »so lesbare wie gründliche, quellenorientierte Biografie« zum englischen Romantiker. Wir freuen uns enorm!
    Pic

  • Großes Lob für Jean Staffords »überaus empfehlenswerte Kurzgeschichten«: Claudia Fuchs besprach Das Leben ist kein Abgrund im SWR 2 und schwärmte: »Dass der Dörlemann Verlag sie jetzt wiederentdeckt, darf man als großes Leseglück begreifen. Zu verdanken haben wir das auch der exzellenten Übersetzung von Adelheid und Jürgen Dormagen, die Jean Staffords zurückgenommenen Ton ebenso sicher treffen wie ihren Sinn für Komik, der manche Tragik erträglicher macht.« Zum ganzen Beitrag >
    Pic

  • »Jetzt aber gibt es eine Auswahl seiner einflussreichsten Gedichte in einer prächtigen zweisprachigen Ausgabe. Übersetzt hat sie Florian Bissig mit staunenswert feinem Ohr für Metrum und Stil. … Eine prächtige Freude, sich der europäischen Romantik über diesen (aus deutscher Sicht) ungewöhnlichen Seitenweg zu nähern«, schwärmte Dierk Wolters in der Frankfurter Neuen Presse über Samuel Taylor Coleridges In Xanadu.
    Pic

  • Unsere Jubel-Vorschau fürs Frühjahr 2023 ist da! 20 Jahre DÖRLEMANN – das muss gefeiert werden! Entdecken Sie unsere neuen Bücher >
    Pic

  • Jetzt in Ihrer Lieblingsbuchhandlung: Bilder. Geschichten vom Sehen von Hanna Johansen. Darin erzählt die Autorin ganz persönliche Geschichten, wie wir sie mit Bildern erleben können. Wie Bilder zu uns sprechen, wenn sie zu uns sprechen, hängt bekanntlich nicht nur vom Bild ab, sondern auch davon, zu wem es spricht und wann und wo es das tut. Darum können wir vor Überraschungen und Entdeckungen nie sicher sein. Tauchen Sie in die Leseprobe >
    Pic

  • »Eine Zeit der Stille – Zu Gast in Klöstern blickt detailreich aufs Klosterleben und die wechselvolle Geschichte dieser Orte. Patrick Leigh Fermor erweist sich als vorurteilsloser, neugieriger und respektvoller Beobachter«, schwärmte Grit Friedrich auf MDR Kultur.
    Das Buch eignet sich ideal als Weihnachtsgeschenk für den ganz besonderen Moment der Ruhe in einem anstrengenden Jahr.
    Pic

  • »Der zweisprachige Druck hebt die Übersetzungsleistung von Bissig hervor, der sich dankenswerterweise eng an die poetische Form hält, vor Versmaß, Reim und Rhythmus nicht zurückschreckt und sich dabei so tapfer wie der alte Seemann schlägt.« Ausführlich und sehr lobend besprach Norbert Hummelt im Tagesspiegel Samuel Taylor Coleridges Gedichte In Xanadu.
    Pic

  • »Auch wenn dies alles hundert Jahre her ist – Iwan Bunins Erzählungen sind das Buch der Stunde.«
    Begeistert empfiehlt Cord Aschenbrenner in der NZZ Iwan Bunins Nachts auf dem Meer. Fasziniert hebt er die anhaltende Aktualität der Erzählungen hervor und lobt insbesondere auch Dorothea Trottenbergs »exzellente« Übersetzung.
    Pic

  • »Das sind … Ausbuchstabierungen dessen, wie mensch sich in der welt bewegt, mit denen Moderne beginnt. Also ich halte das für hochaktuell, was wir da eben gehört haben«, schwärmte Christian Metz im Deutschlandfunk Büchermarkt über Samuel Taylor Coleridges Gedichte In Xanadu (Deutsch von Florian Bissig). Hören Sie den ganzen Beitrag >
    Pic

  • Endlich wieder ZÜRICH LIEST! Vom 26. bis 30. Oktober wird Zürich zur großen Literaturbühne, und wir freuen uns, Sie an unseren Lesungen zu begrüßen. Stöbern Sie durch unser Programm und reservieren Sie jetzt Ihre Billetts >
    Pic

  • Wir feiern Samuel Taylor Coleridges 250. Geburtstag am 21. Oktober mit gleich zwei Büchern: Zum Jubiläum hat Florian Bissig mit In Xanadu eine feine Auswahl von Coleridges eindrücklichsten Gedichten übersetzt und gleich noch eine herrlich zu lesende Biografie des englischen Romantikers verfasst. Tauchen Sie in das Werk des großen Dichters und Denkers ein!
    Pic

  • Besuchen Sie uns auf der Frankfurter Buchmesse! Sie finden uns am Schweizer Gemeinschaftsstand in der Halle 3.1, Stand E15. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!
    Pic

  • »Wunderschöne Verse«: Jürgen Kaube schwärmt in der FAZ Literaturbeilage von Samuel Taylor Coleridges Gedichten In Xanadu. »Hätte er mehr Zutrauen in seine poetischen Fähigkeiten gefasst, wäre das Werk wohl noch hinreißender geworden.« Außerdem empfiehlt er die Biografie, die Übersetzer und Herausgeber Florian Bissig über den englischen Romantiker verfasst hat.
    Pic

  • Zum Tag des Wörterbuchs: DIALEKTisch, herausgegeben von Guido Kalberer und Simone Meier. In humorvollen Anekdoten erklären Redakteure des Zürcher Tages-Anzeigers lustige, ungewöhnliche und wohlklingende Vokabeln des Schweizerdeutschen.
    Ein ideales Geschenk für Nicht-, Neu- und Urschweizer gleichermaßen!
    Pic

  • Herzliche Einladung zur Buchvernissage: Am 19. Oktober präsentiert Florian Bissig im Kellertheater LaMarotte (Affoltern a. Albis, CH) seine Übersetzung von Samuel Taylor Coleridges Gedichten In Xanadu sowie seine Biografie des englischen Lyrikers. Gespräch mit Manfred Papst, Beginn 20 Uhr. Sichern Sie sich Ihre Karte >
    Pic

  • Heute im Freitag: Großes Lob für Helle Helles SIE und BOB! Ausführlich bespricht Lennart Laberenz, der die dänische Autorin bei ihrer Buchpremiere in den Nordischen Botschaften Berlin getroffen hat, den Doppelroman und schwärmt davon, wie sie darin »emotionale Landschaften« erkundet.
    Pic

  • »… in Helle Helles Romanen steht das Entscheidende zwischen den Zeilen, ganz am Ende eines Nebensatzes, versteckt im vermeintlich Unwichtigen. Wenn man das erst einmal verinnerlicht hat, kann man SIE und BOB mit großem Gewinn lesen«, schwärmt Ines Daniels auf ihrem Blog Letteratura über den neuen Doppelroman der dänischen Erfolgsautorin. Zur Leseprobe >
    Pic

  • »28 meisterhafte Erzählungen enthält das liebevoll gestaltete Buch, eine für Bunin typischer als die andere. Am bewegendsten aber ist ›Das Ende‹ – wegen seiner Aktualität und der Eindrücklichkeit der Schilderung dieser stürmischen Seefahrt in die Freiheit«, schwärmt Harald Loch in der neuen Ausgabe von mare über Iwan Bunins Nachts auf dem Meer (Deutsch von Dorothea Trottenberg und Swetlana Geier).
    Pic

  • »Sigurdardóttirs Klagelieder über den sterbenden Gletscher zeugen von der tiefen Verbundenheit mit der Naturerscheinung. … Sie erinnert uns daran, dass wir im Anthropozän die Verbindung zur Natur verloren haben. Was droht, ist der Identitätsverlust.« So lobend besprach Mareike Ilsemann Nachtdämmern von Steinunn Sigurdardóttir (Deutsch von Kristof Magnusson) in der Sendung »Aktuelle Lyrik« im WDR 5.
    Pic


Hanna Johansen: Bilder
Hanna Johansen
Bilder
Soeben erschienen
 : Merry Christmas!

Merry Christmas!
Soeben erschienen
Florian Bissig: Samuel Taylor Coleridge
Florian Bissig
Samuel Taylor Coleridge
Soeben erschienen
Samuel Taylor Coleridge: In Xanadu
Samuel Taylor Coleridge
In Xanadu
Soeben erschienen
Jean Stafford: Das Leben ist kein Abgrund
Jean Stafford
Das Leben ist kein Abgrund
Soeben erschienen
Shulamit Lapid: Lokalausgabe
Shulamit Lapid
Lokalausgabe
Soeben erschienen
Friederike Kretzen: Bild vom Bild vom großen Mond
Friederike Kretzen
Bild vom Bild vom großen Mond
Soeben erschienen
Helle Helle: SIE und BOB
Helle Helle
SIE und BOB
Soeben erschienen
Steinunn Sigurdardóttir: Nachtdämmern
Steinunn Sigurdardóttir
Nachtdämmern
Soeben erschienen
Iwan Bunin: Nachts auf dem Meer
Iwan Bunin
Nachts auf dem Meer
Soeben erschienen
Tom Reed: Lea und Finn langweilen sich
Tom Reed
Lea und Finn langweilen sich
Soeben erschienen
Louise de Vilmorin: Belles Amours
Louise de Vilmorin
Belles Amours
Soeben erschienen
Patrick Leigh Fermor: Eine Zeit der Stille
Patrick Leigh Fermor
Eine Zeit der Stille
Soeben erschienen
Jürg Beeler: Die Zartheit der Stühle
Jürg Beeler
Die Zartheit der Stühle
Soeben erschienen
Amanda Cross: Thebanischer Tod
Amanda Cross
Thebanischer Tod
Soeben erschienen
Margaret Atwood: Drei drollige Dramen
Margaret Atwood
Drei drollige Dramen
Christian Kortmann: Einhandsegeln
Christian Kortmann
Einhandsegeln
Nella Larsen: Seitenwechsel
Nella Larsen
Seitenwechsel
Amanda Cross: Der James Joyce-Mord
Amanda Cross
Der James Joyce-Mord
Ein neuer Fall für Kate Fansler
Amanda Cross: Die letzte Analyse
Amanda Cross
Die letzte Analyse
Ein Fall für Kate Fansler
George Orwell: Tage in Burma
George Orwell
Tage in Burma
Felicitas Hoppe: Fieber 17
Felicitas Hoppe
Fieber 17
Elizabeth Taylor: Mrs Palfrey im Claremont
Elizabeth Taylor
Mrs Palfrey im Claremont

Penelope Mortimer: Daddy's Gone A-Hunting
Penelope Mortimer
Daddy's Gone A-Hunting
Erscheint am 8. März 2023
Emmanuelle Fournier-Lorentz: Villa Royale
Emmanuelle Fournier-Lorentz
Villa Royale
Erscheint am 8. Februar 2023
Amanda Cross: Tödliches Erbe
Amanda Cross
Tödliches Erbe
Erscheint am 25. Januar 2023
Mirja Lanz: Sie flogen nachts
Mirja Lanz
Sie flogen nachts
Erscheint am 15. Februar 2023
Christina Viragh: Montag bis Mittwoch
Christina Viragh
Montag bis Mittwoch
Erscheint am 8. März 2023
Orsola de Castro: Geliebte Sachen
Orsola de Castro
Geliebte Sachen
Erscheint Ende März 2023
Shulamit Lapid: Der Hühnerdieb
Shulamit Lapid
Der Hühnerdieb
Erscheint am 20. April 2023